Schülerpraktikum

Jugendliche Schüler können im Rahmen eines Schülerpraktikums Einblick in die unterschiedlichen Aspekte der Themen Natur und Garten erhalten.

Vorraussetzungen:

  • Interesse an der Natur und an ökologischen Zusammenhängen
  • Interesse an unserer heimischen Fauna und Flora (Tiere und Wildblumen/Artenkenntnis)
  • Interesse am Thema Natur im Garten
  • Zuverlässigkeit und Wetterfestigkeit
  • Gelegentlich auch mal mit anpacken können

Vorteilhaft:

  • Keine Angst vor etwas Dreck, Kratzern und Insekten
  • Keine oder nur leichte Pollen-, Gräserallergien, Heuschnupfen, kein Asthma!

Mitzubringen:

  • Passende, gegebenenfalls wetterfeste Kleidung
  • Gut ausreichendes Vesper/Pausensnack
  • Schreibsachen, Kamera (oder ein gutes Handy)

Oberste Priorität hat das Interesse an Wildpflanzen, Ökologie und Nachhaltigkeit!

Das Schülerpraktikum für Jugendliche ist selbstverständlich gratis.

Staunend und voller Lebensfreude…!

Kompetenzzentrum Naturgarten

Wissen – Kompetenz – Innovation

Planung naturnaher Grünanlagen mit heimischer Flora

Vorträge, Kurse, Schulungen, Führungen…

Pasqual

Die Auswahl der Möglichkeiten ist groß!

Informative und motivierende Veranstaltungen mit vielen praktischen Tipps für Umsetzung und Gartenpraxis!
Unabhängige Schulung und Beratung auf der Basis ökologisch sinnvoller Konzepte für Gärten und Grünanlagen aller Art.

Unterhaltsamer, kurzweiliger Einstieg in das umfangreiche Thema der ökologischen Gartenplanung – versprochen!

  • Vorträge zu allen Themen rund um den naturnahen Gartenbau
  • Kurse und Workshops für Kleingruppen (Imker, Obst- und Gartenbau oder Kleingartenvereine)
  • Seminare und Schulungen bei Ihnen vor Ort für Verwaltung, Grünamt und/oder Bauhof inklusive Ad-hoc-Pflanzplanung vor Ort auf ihren Flächen, selbstverständlich mit Praxis-Anleitungen und naturnaher Bautechnik, ökologisches Grünflächenmanagement für mehr Natur im Siedlungsgrün.
  • Führungen zu meinen beispielhaften Projekten
  • Führungen zu besonderen Naturstandorten mit Vorbildcharakter
  • Zielgruppen – Weiterbildung, Umweltbildung, Schulung… Grundsätzlich kann auch jede interessierte Einzelperson (auch und gerade aus dem GaLaBau-Bereich) eine individuelle, persönlich auf sie abgestimmte Schulung buchen!

Sie sind ganz herzlich eingeladen, eine individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Veranstaltung bei mir zu buchen!

Themen meiner Vorträge sind beispielsweise:

  • Der Naturgarten – eine Einführung in das Naturgarten-Konzept
  • Wildblumenwiesen – Entstehungsgeschichte, Anlage, Aufwertung, Pflegeumstellung, Pflege
  • Naturnahe Firmengelände – Beispiele, Vorteile, Erfahrungen
  • Naturnahes Öffentliches Grün – optisch ansprechend und ökologisch sinnvoll
  • Naturnahes Straßenbegleitgrün und ökologisch hochwertige Böschungssicherung
  • Naturnahe Grünplanung für Wohnanlagen und Neubaugebiete
  • Gestaltung von Parkanlagen als landschaftstypische und ökologische Alternative
  • Natur- und Therapiegärten mit AHA-Effekt für Kliniken und Seniorenwohnanlagen


Kurse für den fortgeschrittenen Naturgärtner:

  • Pflanzplanung im Zeichen des Klimawandels: Wie können wir ohne künstliche Bewässerung auskommen? Wie müssen wir nachhaltig und zukunftsorientiert ausgerichtet planen?
  • Bunte Zauberei mit heimischen Wildpflanzen – Kurs zur Pflanzplanung mit heimischen Wildarten
  • Repräsentative Wildpflanzenverwendung – Das Beet im Vorgarten oder am Rathauseingang
  • Wildpflanzenverwendung am Grab, am und im Friedhof, ordentlich, pflegeleicht und ansprechend
  • Pflegemaßnahmen im Naturgartenbereich, Jätdurchgang oder Mahd – was, wann, wo und warum?

Weitere Themen auf Anfrage.

Preise nach tatsächlichem Aufwand. Jeweils auf der Basis der Angaben unter „Leistungen und Service“.